Direkt zum Inhalt
Strategie
28/02/2018

Unsere eigene Smart Factory zeigt, was sie kann

"HARTING Integrated Industry 4 You" im produktiven Einsatz
Dr. Volker Franke
Dr. Volker Franke
Geschäftsführer, HARTING Applied Technologies

Integrated Industry verbindet Automatisierungs- und Informationstechnik. Neue Geschäftsmodelle, neue Produkte und Dienstleistungen oder eine Steigerung von Zuverlässigkeit und Produktivität werden auf diese Weise möglich. HARTING hat in der eigenen Smart Factory eine umfassende Implementierung von Lösungen realisiert. Sie heißt „HARTING Integrated Industry 4 You“ (HAII4YOU).

Mit der HAII4YOU Anlage lässt sich die vollständig vertikale Integration vom Kunden bis zur flexiblen Fertigung eines modularen Steckverbinders abbilden. Sie zeigt, wie sich zukünftig Geschäftsprozesse verändern könnten. Ausgehend von der Konfiguration und Bestellung eines Han-Modular® Steckverbinders in einem Web-Shop, erfolgen die weitere Bearbeitung in SAP sowie die Produktion vollautomatisch. Dabei kann der Kunde dem Steckverbinder eine eigene Kennzeichnung, z. B. eine Sachnummer, zuordnen.

Die Integration in SAP mit den Paketen ERP, ME und MII wurde von HARTING Spezialisten realisiert. Dabei erfolgt die Produktion des Han-Modular® Steckverbinders in drei Fertigungszellen der HAII4YOU Factory. Diese verfügen über eigene Steuerungen und sind durch spezielle Ablaufdiagramme gelenkt, die dem jeweiligen Produkt als Produktgedächtnis zugewiesen werden. In der ersten Zelle findet die Entnahme von Han-Modular® Klapprahmen in vier Größen statt. In Zelle zwei erfolgt die Montage der Moduleinsätze, während in Zelle drei das Beschriften durchgeführt wird. Ein Laser bringt sowohl die kundenindividuelle Kennzeichnung als auch einen QR-Code auf, mit dem die Produktkonfiguration angezeigt werden kann.

Intelligente Stoppstellen konfigurieren sich selbst und übernehmen die Steuerung des Warenflusses.

Der Warentransport zwischen den Zellen wird durch einen neuartigen Bandumlauf durchgeführt. Als Cyber Physical System (CPS) aufgebaute Intelligente Stoppstellen konfigurieren sich selbst und übernehmen die Steuerung des Warenflusses. Die Identifikation des Produkts innerhalb einer Fertigungszelle erfolgt mit HARTING RFID-Technologie und der modularen Integrationsplattform MICA®.

Die hauseigene Smart Factory von HARTING - HAII4YOU
Die hauseigene Smart Factory von HARTING - genannt HAII4YOU

Erfordert die gewählte Produktkonfiguration eine Anpassung in der Bestückung einer Zelle, werden Plug&Produce-fähige Magazin-Module ausgetauscht. Diese sind mit standardisierten Schnittstellen auf Basis von Han-Modular® versehen. Eine ähnliche Modularität besteht auch für die Fertigungszellen selbst. Sie können in beliebiger Reihenfolge angeordnet und ausgetauscht werden. Eine Infrastrukturbox stellt hierfür alle notwendigen Energie- und Datenleitungen sowie Druckluft zur Verfügung.

So zeigt die HAII4YOU-Applikation die Integrated Industry-Kompetenzen der HARTING Technologiegruppe auf allen Ebenen vom Produkt bis hin zu kompletten Lösungen.

Erleben Sie unsere Smart Factory auf der HANNOVER MESSE 2018!

Besuchen Sie uns vom 23. - 27. April 2018 in Halle 11, Stand C15.
Wir freuen uns auf Sie!

Artikel weiterempfehlen

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.